Schutzkittel der Firma Heros Hygiene

Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis

Besucherkittel, Schutzkittel oder auch Einwegkittel kommen vor allem im medizinischen Bereich zur Anwendung. Durch Ihre Verwendung wird das Risiko von Keimverbreitung, z.B. von MRSA, vermindert und sie dienen somit zum Schutz von medizinischem Personal, Patienten und Besuchern. Einweg-Schutzkittel sind in gewissen Bereichen, wie im OP, als Schutzkleidung vorgeschrieben. Ebenfalls können die Schutzkittel die Verschmutzung der Kleidung verhindern. Sie sind dadurch auch beispielsweise in der Industrie oder in Versuchslaboren sehr beliebt. Der Kittel schützt den Anwender dabei vor dem direkten Kontakt mit schädlichen Stoffen wie Chemikalien oder Säuren.

Material und Eigenschaften

Die Schutzkittel für den Einweggebrauch bestehen üblicherweise aus einem Polypropylen-Vliesstoff (PP). Dieses Material aus Vlies hat den Vorteil, dass es keine Latexanteile besitzt und somit auch für Latexallergiker bedenkenlos einsetzbar ist. Je nach Anwendungszweck kann der Einweg-Kittel auch Polyethylen-beschichtet (PE) sein, um ihn Resistent gegen das Durchdringen von Flüssigkeiten aber auch Viren und Bakterien zu machen. In der Industrie hingegen können auch Eigenschaften wie Antistatik für die Auswahl des geeigneten Produkts ausschlaggebend sein.

Grösse und Passform

Es werden verschiedene Grössen von Schutzkitteln angeboten, manche werden in einer Universalgrösse (120 x 140 cm) geliefert, andere hingegen in den üblichen Grösseneinteilungen von S, M, L, XL. Auch die Ärmellänge unterschiedlich lang ausfallen. In der Pflege beispielsweise sind die Kittel mit kurzen Ärmeln sehr beliebt, da sie die Arbeitskleidung komplett abdecken und trotzdem einen hohen Tragekomfort bieten. Im OP hingegen werden oft Einwegkittel mit langen Ärmeln verwendet, da es für diesen Zweck wichtig ist, dass die gesamte Körperfläche abgedeckt wird. Neben den klassischen einteiligen Kitteln bieten wir auch Sets an, die aus einem geschlossenen Ober- und Unterteil bestehen. Diese werden vor allem dann genutzt, wenn die komplette Kleidung abgedeckt werden soll. Überschuhe, Handschuhe, Mundschutz und Haube können als Ergänzung oder im Set dazugekauft werden.

Wieso Einwegkittel?

Einwegkittel sind im medizinischen Bereich vorgeschrieben, da sie hygienischer sind als Mehrwegkittel. Durch das Entsorgen nach dem Gebrauch wird sichergestellt, dass keine Viren und Bakterien verbreitet werden. Bei Mehrwegkitteln ist die Reinigung immer ein kritischer Prozess, da dieser nur unter optimaler Durchführung eine Beseitigung aller schädlichen Keime garantiert. In der Industrie oder im Labor wird oft mit schädlichen und hartnäckigen Stoffen gearbeitet, was die Reinigung ebenfalls deutlich erschwert. Durch die Reinigungs- und Anschaffungskosten sind Mehrwegkittel bedeutend weniger preiswert als die Verwendung von Einweg-Kitteln.

Normen

Als Teil der PSA (persönlichen Schutzausrüstung) unterstehen die Schutzkittel definierten Richtlinien und Normen. Verschiedene ISO-Normen definieren den Widerstand der Einwegkittel, Sie sollten bei der Auswahl in kritischen Bereichen also auf die benötigte Norm achten. Ausschlaggebend für diese ISO-Zertifizierungen ist die EN 14126, welche die Anforderungen sowie die Prüfverfahren definiert.

Schutzkittel kaufen

Kaufen Sie verschiedene Schutzkittel direkt über unseren Schweizer Online-Shop und profitieren Sie von günstigen Preisen und schneller Lieferung direkt ab Lager. Falls Sie sich bei der Auswahl unsicher sind, beraten wir Sie gerne und finden das perfekte Produkt für Ihren Anwendungszweck.